Kulturstrolcheprojekt „Tanzen“ der 3. Klassen im April 2017

Bericht der Schülerin Lina Lehdiah

Zuerst ist unsere Tanzlehrerin Moni von der Tanzschule Leyer zu uns in die Schule gekommen. Sie ist mit uns in die Turnhalle gegangen und wir haben uns mit ihr aufgewärmt. Dann hat sie uns unseren Tanz gezeigt, den wir auf das Lied „wave now, hands up“ geübt haben. Ein paar Wochen später haben wir sie in der Tanzschule besucht und neue Tanzschritte gelernt. Zum Schluss hat Moni uns in Gruppen aufgeteilt, um eine Begrüßung für die Eltern zu schreiben. Bei der Abschlussveranstaltung sind alle dritten Klassen zusammen zur Tanzschule gegangen, diesmal waren aber auch die Eltern dabei. Jede Klasse hat ihren eigenen Tanz aufgeführt und die Eltern haben fotografiert und geklatscht. Wir haben auch mit unseren Eltern getanzt, was lustig war und uns ganz viel Spaß gemacht hat.

 

Lina Lehdiah, 3c