Die Kulturstrolche

In den nächsten drei Schuljahren werden unsere Zweitklässler im Klassenverband verschiedene Kultureinrichtungen ihrer Stadt kennen lernen.      

Begegnungen zwischen Kindern und Kultur ermöglichen dabei folgende Kooperationspartner: Die städt. Max- Bruch- Musikschule, das Kunstmuseum Villa Zanders, die Tanzschule Agne-  Kraus, das Bürgerhaus Bergischer Löwe, die Stadtbücherei im forum und das Q1- Jugend- Kulturzentrum. Ein vielfältiges Programm ist angedacht. Die Kinder erhalten einen Kulturstrolche- Pass, in dem sie nach jedem Projekt einen Sticker kleben und ihre Kulturbegegnungen so dokumentieren. In der Max- Bruch- Musikschule können sie zum Beispiel in einem Instrumentenkarussell verschiedene Instrumente kennenlernen und spielen oder im Kunstmuseum an einem Workshop teilnehmen und dann eine kleine Ausstellung organisieren. Den Kindern bietet sich die Gelegenheit, Kultur auszuprobieren, Eindrücke zu sammeln, Vorlieben zu entdecken und sich in ihrer Persönlichkeit weiter zu entwickeln.     

Gefördert wird das Kulturstrolche- Projekt vom Kultursekretariat aus Mitteln des Ministeriums für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW.  

Wir sind schon sehr gespannt auf die verschiedenen Angebote und freuen uns, dabei zu sein!