Vorleseaktion an der GGS Hand

Vorlesen ist der Schlüssel zur Bildung. Es trägt entschei-dend zur sprachlichen Entwicklung von Kindern bei und motiviert sie, später selbst zum Buch zu greifen. Mehr als 130.000 Vorleser, darunter auch viele Prominente, haben sich deshalb am bundesweiten Vorlesetag beteiligt. Die Aktion soll bei Kindern die Begeisterung für das Lesen und Vorlesen wecken.

 

Unsere Schule beteiligte sich am 18. November 2016 auch an diesem Vorlesetag. In jeder Klasse wurde eine Vorlesestunde geplant und durchgeführt. Die Lehrer stellten ihren Klassen eine Auswahl unterschiedlicher Bücher vor.

 

Ein paar Tage später hatten die Kinder der Klassen 2a und 3b die Möglichkeit, an einer Autorenlesung in der Stadtbücherei in Paffrath teilzunehmen. Die Autorin Lucy Scharenberg hat aus dem Buch „Humphrey Hase – Schokotaler aus Schottland“ vorgelesen. Die Kinder wurden bei der Lesung mit einbezogen, durften mitraten und zwei Kinder haben eine Szene aus dem Buch als Rollenspiel gespielt. Die Autorin hat toll gelesen und hat alle  zum Lachen gebracht. 

Im Rahmen dieses Projektes findet an unserer Schule auch eine besondere Autorenlesung statt. Am 29. November 2016 besucht der Autor Simak Büchel unsere Grundschule in Hand. Diese interaktive Lesung ist für den 3. und 4. Jahrgang und angemeldete Eltern gedacht.

Was kann Kinder neugieriger auf Bücher machen als anwesende Autoren? Simak Büchel wurde am 19.09.1977 in Bonn geboren und studierte Germanistik, Biologie und Philosophie. Seit 2007 ist er als freier Autor tätig. Er führt gerne und häufig seine Lesungen durch, die man sogar als interaktive Ereignisse bezeichnen kann. Viele Anregungen für seine Bücher bekommt er durch seine Reisen.

Beispiele für das Schaffen von Herrn Büchel sind:

      -          „Chaos auf Melele Pamer“, DIX Verlag, 2015

      -          „Im Alltag von Bogumil“, DIX Verlag, 2015

      -          „Geflügelte Schatten“, DIX Verlag, 2015

Bericht zur Autorenlesung von Ines, 4c:

"Am 30.11. war Herr Simak Büchel bei uns in der Schule GGS Hand. Er ist ein Autor. Simak Büchel hatte eins seiner Bücher mitgebracht. Das Buch hieß: Ein rätselhaftes Päckchen". Alle dritten und vierten Klassen trafen sich in der Turnhalle. Simak stellte sich vor und fing an zu erzählen. Alle Kinder saßen auf Matten oder Bänken. Ich fand es sehr lustig wie er seine Stimme verändert hatte. Als erstes sehr tief, danach normal. Viele lachten. Das Buch war lustig. Das Buch gefiel mir sehr und ich will es unbedingt haben."